Publications

Aghoro, Nathalie: The Acoustics of the Social on Page and Screen, Bloomsbury, 2021, ed.

Aghoro, Nathalie: “Sonic Sites of Subversion: Listening and the Politics of Place in Karen Tei Yamashita's Tropic of Orange.” The Acoustics of the Social on Page and Screen, edited by Nathalie Aghoro, Bloomsbury, 2021. 147-163.

Aghoro, Nathalie: "On Postapocalyptic Frontiers in Horizon Zero Dawn." Video Games and Spatiality in American Studies, edited by Dietmar Meinel, De Gruyter, 2022. 71-83.

Nate, Richard. Do weer de Welt so grot: Norddeutsche Erzählliteratur des frühen 20. Jahrhunderts. Sechs Fallstudien. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2020.

Nate, Richard. Europa: Krisen, Vergewisserungen, Visionen. Interdisziplinäre Annäherungen. Hrg. (zusammen mit Martin Kirschner). Bielefeld: transcript, 2020.

Nate, Richard. Remembering Places: Perspectives from Scholarship and the Arts. Hrg. (mit Julia Wiedemann). Würzburg: Königshausen & Neumann, 2019.

Nate, Richard. ”’…and the listeners became great through them’: On the Ambivalence of Cultural Narratives”, in: Kirschner, Martin (ed.). Europa (neu) erzählen: Inszenierungen Europas in politischer, theologischer und kulturwissenschaftlicher Perspektive. Baden-Baden: Nomos, 2022, 111-125.

Nate, Richard. „‚Four Minutes‘: Degeneration und Apokalypse im dystopischen 20. Jahrhundert“, in: Stauffer, Isabelle et al. (eds.). Utopien und Dystopien: Historische Wurzeln und Gegenwart von Paradies und Katastrophe. Bielefeld: Aisthesis, 2022, 131-143.

Nate, Richard. „Bis an die Grenzen des Möglichen? Mary Shelleys Frankenstein-Roman im Kontext neuzeitlicher Heilsversprechen“, Inklings: Jahrbuch für Literatur und Ästhetik 36 (2020), 29-46.

Nate, Richard. “Europäische Träume: Überlegungen zu Europanarrativen der Moderne”, in: Kirschner, Martin / Nate, Richard (eds.). Europa: Krisen, Vergewisserungen, Visionen. Interdisziplinäre Annäherungen. Bielefeld: transcript, 2020, 205-226.

Nate, Richard. “Introduction [mit Julia Wiedemann]”, in: Nate, Richard / Wiedemann, Julia (eds.). Remembering Places: Perspectives from Scholarship and the Arts. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2019, 9-17.

Nate, Richard. “’Images of Home’: Place and Remembrance in Low German Literature”, in: Nate, Richard / Wiedemann, Julia (eds.). Remembering Places: Perspectives from Scholarship and the Arts (mit Julia Wiedemann). Würzburg: Königshausen & Neumann, 2019, 237-259.

Nate, Richard. „‚Plus Ultra‘? Zur Ambivalenz einer Topik der Offenheit im England der Restaurationszeit“, in: Neumann, Michael (ed.). Infinitum: Imagination, Entgrenzung und Exzess. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2019, 137-156.

Nate, Richard. „‚Back to the Garden‘: Romantische Paradiesvorstellungen in der englischsprachigen Literatur“, in: Neumann, Michael (ed.). Infinitum: Imagination, Entgrenzung und Exzess. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2019, 215-231.

Schlitte, Annika: »A different sense of nature«. Ästhetische Perspektiven auf Natur-Kultur-Verhältnisse. In: Zeitschrift für Kulturphilosophie 1/2021. S. 143-159.

Schlitte, Annika: "Verortungsprobleme. Eine philosophische Topographie der Heimat". In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik (ZDPE) 1/2020,S. 4-14.

Schlitte, Annika: "Günter Figal: Phänomenologie als raumhafte Reflexion und Reflexion des Raumes". In: Keiling, Tobias (Hrsg.): Phänomenologische Metaphysik. Ein Handbuch. Stuttgart: 2020. S. 388-402.

Schlitte, Annika: "Wo Ding und Ort verschwimmen. Ein phänomenologischer Zugang zu Robert Smithsons Spiral Jetty". In: Egel, Antonia/Espinet, David/Keiling, Tobias/Zimmermann, Bernhard (Hrsg.): Die Gegenständlichkeit der Welt. Tübingen: Mohr Siebeck 2019. S. 165-182.

Schmidt, Kerstin: "Relations to the Real: The Fugitive Documentary of Stan Douglas and James Casebere." Picturing America: Photography and the Sense of Place. Ed. Kerstin Schmidt and Julia Faisst. Spatial Practices 26. Leiden: Brill Rodopi, 2019. 93-109.

Schmidt, Kerstin: Picturing America: Photography and the Sense of Place (Spatial Practices, Band 26) Hardcover – 20 Dec. 2018, English edition, zusammen mit Julia Faisst.

Schmidt, Kerstin: "A Humanism of Relation: Aesthetics and Philosophy of Place in The Family of Man." The Family of Man Revisited: Photography in a Global Age. Ed. Gerd Hurm, Anke Reitz, and Shamoon Zamir. London: I.B. Tauris, 2018. 159-175.

Schmidt, Kerstin: "Mobile Indians: Capitalism, the Performance of Mobility, and the Mediation of Place in Minda Martin’s Documentary Free Land." Mediating Indianness. Ed. Cathy Covell Waegner. American Indian Studies Series.East Lansing, MI: Michigan State UP, 2015. 261-278.

Schmidt, Kerstin: "Manufactured Landscapes: Zur Ästhetik und Politik des wüsten Landes in zeitgenössischer Dokumentarphotographie". Fotografie und Ideologie. Ed. Joseph Imorde. Reihe Intervention VI. Berlin: Edition Imorde, 2014. 64-87.

Schmidt, Kerstin: "Afropolitans All? The Rediscovery of Place in a Mobile World Literature." Philosophie des Ortes: Reflexionen zum Spatial Turn in den Sozial- und Kulturwissenschaften. Ed. Annika Schlitte, Thomas Hünefeldt, Daniel Romic, and Joost van Loon. Edition Moderne Postmoderne. Bielefeld: transcript, 2014. 177-195.

Schmidt, Kerstin: "The 'Other' Country in the City: Urban Space and the Politics of Visibility in American Social Documentary Photography." Pictorial Cultures and Political Iconographies. Ed. Udo J. Hebel and Christoph Wagner. Berlin/New York: De Gruyter, 2011. 253-271.

Schmidt, Kerstin: "The Search for a Democratic Architecture: A New Sense of Space and the Reconfiguration of American Architecture." Public Space and the Ideology of Place in American Culture. Ed. Miles Orvell and Jeffrey L. Meikle. Amsterdam/New York: Rodopi, 2009. 319-338.

Schmidt, Kerstin: Space in America: Theory History Culture. Ed. (zusammen mit Klaus Benesch). Architecture-Technology-Culture (ATC), Band 1. Amsterdam/New York: Rodopi, 2005.

Schmidt, Robert: Situationalität und Verortung des Politischen. Eine praxeologische Forschungsskizze. In: Corsten, Michael (Hg.): Praxis. Ausüben. Begreifen. Weilerswist (Velbrück Wissenschaft) 2021. S. 120-136.

Schmidt, Robert: „The outcome comes before the decision.“ Praxeologische Anmerkungen zum Entscheiden. In: Bergmann, Jörg, Meyer, Christian, Schüttpelz, Erhard (Hg.): Harold Garfinkel’s „Studies in Ethnomethodology“: Fifty Years After“. Stuttgart: Metzler (im Druck).

Schmidt, Robert: Materiality, Meaning, Social Practices: Remarks on New Materialism. In: Kissmann, Ulrike Tikvah / Joost van Loon (Eds.): Discussing New Materialism: Methodological Implications for the Study of Materialities. Springer 2019, S. 135-150.

Schmidt, Robert: Soziologie der Praktiken. Empirische Analysen und konzeptionellen Studien. Berlin: Suhrkamp (stw 2030) 2012.

Schmidt, Robert: Siting Praxeology. The Methodological Significance of ‚Public’ in Theories of Social Practices (zusammen mit Jörg Volbers). In: Journal for the Theory of Social Behaviour 41(2011), S. 419-440.

Schmidt, Robert: Öffentlichkeit als methodologisches Prinzip. Zur Tragweite einer praxistheoretischen Grundannahme (zusammen mit Jörg Volbers). Zeitschrift für Soziologie 40 (2011), S 24-41.

Steiner, C. & G. Rainer (2022): Der Ort des Verbindenden. Zur Nichtverortung von Brücken in der Geographie. In: Kuhn B. & M. Liebermann (Hrsg.): Brücken – Interdisziplinäre Erkundungen eines polyvalenten Begriffs. Rom: Viella: 139-161.

Kors, T., Steiner, C., Rainer, G. & F. Zirkl (2022): Tourismus, freizeitorientierte Migration und Wohnimmobilienmarktentwicklung. Aktuelle Befunde und Implikationen für eine nachhaltige Tourismus- und Regionalentwicklung am Beispiel Garmisch-Partenkirchen. In: Standort. (angenommen, erscheint in Heft 03/2022)

Steiner, C., Rainer, G., Schröder, V. & F. Zirkl (2022): Mehr-als-menschliche Geographien. Schlüsselbegriffe, Beziehungen und Methodiken. Stuttgart: Franz Steiner.

Steiner, C. & V. Schröder (2022): Agentieller Realismus und klassischer Pragmatismus: Potenziale der Ideen von Intraaktion und Transaktion für die Mehr-als-menschlichen Geographien. In: Steiner, C., Rainer, G., Schröder, V. & F. Zirkl (Hrsg.): Mehr-als-menschliche Geographien. Schlüsselkonzepte, Beziehungen und Methodiken. Stuttgart: Franz Steiner: 41-70.

Steiner, C., Rainer, G. & V. Schröder (2022): Mehr-als-menschliche Geographien – Entwicklungslinien, Grundzüge und Schlüsselkonzepte. In: Steiner, C., Rainer, G., Schröder, V. & F. Zirkl (Hrsg.): Mehr-als-menschliche Geographien. Schlüsselkonzepte, Beziehungen und Methodiken. Stuttgart: Franz Steiner: 9-38.

Pütz, R., Rainer, G. & Steiner, C. (2020): Vom Lagenwein zum off-shore brand. Qualifizierung und Raumproduktion in globalen Produktionsnetzwerken. In: Baur, N., Hering, L. & Kulke, E. (Hrsg.): Waren – Wissen – Raum. Interdependenz von Produktion, Markt und Konsum in Lebensmittelwarenketten. Berlin: Springer: 217-257.

Schröder, V. & Steiner, C. (2020): Pragmatist Animal Geographies: Mensch-Wolf-Transaktionen in der schweizerischen Calanda-Region. In: Geographische Zeitschrift, 108, H. 3, 197-222.

Loewert, P. & C. Steiner (2019): The New Administrative Capital in Egypt: The Political Economy of the Production of Urban Spaces in Cairo. In: META: Middle East - Topics & Arguments, H. 12, 65-74.

Steiner, C. & S. Wippel: (2019): Urban Development in the Middle East and North Africa: Deconstructing Visions, Politics and Identities. In: META: Middle East - Topics & Arguments, H. 12, 5-16.

Rainer, G., Steiner, C. & Kister, J. (2019): Qualifizierungsstrategien in regionalen Restrukturierungsprozessen. Die Neuerfindung Südtirols in einem globalisierten Weinmarkt. In: Geographische Zeitschrift 107, H. 2, 130-156.

Steiner C. (2014): Pragmatismus – Umwelt – Raum. Potenziale des Pragmatismus für eine transdisziplinäre Geographie der Mitwelt. Stuttgart: Franz Steiner.

Wippel, S., Bromber, K., Steiner C. & B. Krawietz (Hrsg.) (2014): Under Construction. Logics of Urbanism in the Gulf Region. Farnham: Ashgate.
Steiner, C. (2014): Von Interaktion zu Transaktion. Konsequenzen eines pragmatischen Mensch-Umwelt-Verständnisses für eine Geographie der Mitwelt. In: Geographica Helvetica, 69, H. 3, 171–181.

Steiner, C. (2014): Iconic spaces, Symbolic Capital and the Political Economy of Urban Development in the Arab Gulf. In: Wippel, S., Bromber, K., Steiner C. & B. Krawietz (Hrsg.): Under Construction. Logics of Urbanism in the Gulf Region. Farnham: Ashgate: 17-30.

Bromber, K., Krawietz, B., Steiner, C. & S. Wippel (2014): The Arab Gulf: Urban Development in the Making. In: Wippel, S., Bromber, K., Steiner C. & B. Krawietz (Hrsg.): Under Construction. Logics of Urbanism in the Gulf Region. Farnham: Ashgate: 1-14.

Steiner, C. (2012): Kreative Räume – Handlungstheorie, Pragmatismus und Geographie. In: Berichte zur deutschen Landeskunde, 87, H.1, 17-30.

Geiselhart K. & C. Steiner (2012): Pragmatistische Gedanken für die Geographie. In: Berichte zur deutschen Landeskunde, 87, H.1, 5-16.

Steiner, C. (2009): Materie oder Geist? Überlegungen zur Überwindung dualistischer Erkenntniskonzepte aus der Perspektive einer Pragmatischen Geographie. In: Berichte zur deutschen Landeskunde, 84, H. 2, 129-142.

Zademach, Hans-Martin; Dudek, Simon: Territorial development in Bavaria between spatial justice and austere federalism : a historical-materialist policy analysis of Bavarian regional development politics and policies, 2008–2018. In: Environment and planning. A, Economy and space. (2022). (accepted for publication)

Zademach, Hans-Martin ; Dhawan, Swati M. (Hrg.): A Hope for Home : a brief compendium of financial journeys of refugees and asylum seekers in Jordan. Eichstätt : Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, 2021. - 158 S.

Zademach, Hans-Martin ; Dudek, Simon:
Soziale Infrastruktur und räumliche Gerechtigkeit : zum Potenzial des Ansatzes der Fundamentalökonomie. In: Neue Perspektiven einer zukunftsfähigen Raumordnung in Bayern. - Hannover : ARL, 2021.

Zademach, Hans-Martin: Neuorientierung der Raumordnung in Bayern (Positionspapier aus der ARL 117), Hannover: Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft, 2020, zusammen mit Manfred Miosga, Sebastian Büchs, Simon Dudek, Andreas Klee, Ralph Klein, Christiane Odewald, Reinhard Paesler und Theophil Weick.

Zademach, Hans-Martin: „Geographie der Finanzen“ (zusammen mit Michael Handke), in: Gebhardt, H. et al. (Ed.): Geographie – Physische Geographie und Humangeographie, Heidelberg: Springer Spektrum, 2020, 763-778.

Zademach, Hans-Martin: “Bank branches as places of knowledge creation: Conceptual considerations and empirical findings at the micro-geographical scale” (zusammen mit Franz Flögel), Erdkunde 71(4), 2017: 301-312.

Zademach, Hans-Martin: „Mit Delegationsreisen Neuland betreten. Befunde und Reflektionen zu einer etablierten Praxis der staatlichen Außenwirtschaftsförderung aus Bayern und China“ (zusammen mit Manuel Rimkus), Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie 60(3), 2016: 107-120.

Zademach, Hans-Martin: „(Post-)Konstruktivistische Perspektiven in der Finanzgeographie – Einführung zum Themenheft“ (zusammen mit Christoph Scheuplein), Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie 59(4), 2015: 205-213.

Zademach, Hans-Martin: Alternative economies and spaces. New Perspectives for a Sustainable Economy, Bielefeld: Transcript, 2013, Ed., zusammen mit Sebastian Hillebrand.

Zimmermann, Michael F. : „Odilon Redon et Bouddha – à travers Flaubert, Schopenhauer et Laforgue: Le voir, l’avoir vu – et le renoncement“, in: Barbara Vinken, Pierre-Marc de Biasi und Anne Herschberg Pierrot, Flaubert et les sortilèges de l’image, Berlin und Boston (de Gruyter) 2020, S. 97-130

Zimmermann, Michael F.: „Château Coronaz. Ein Spaziergang von Li Portenlänger und Michael F. Zimmermann“/“Château Coronaz. A Walk taken by Li Portenlänger and Michael F. Zimmermann“ [übs. von Andreas Weiland], in: Li Portenlänger (Hg.), Promenade mit Maurizio. Château Coronaz, Ausst. kat. Schloss Pfünz, ab 21. Okt. 2020, Eichstätt (Lithographie-Werkstatt) 2020, S. 37-69

[Rezension: Wilfried Kusterka, „Promenade mit Mauriuio – Château Coronaz. Ein Kunstkatalog der Lithographiekünstlerin Li Portenlänger aus Eichstätt“, in: Journal für Druck- und Mediengeschichte, März 2021, S. 31]

Zimmermann, Michael F. „‘L’inappropriabile‘: Agambens Subjektphilosophie, Vollendung Foucaults?” in: Martin Kirschner (Hg.), Subversiver Messianismus. Interdisziplinäre Agamben-Lektüren, Baden-Baden (Nomos/Academia) 2020, S. 57-82

Zimmermann, Michael F. “Egon Rheinbergers Italienskizzen und der Münchener Kunstkontext“, in: Hans-Jörg Rheinberger (Hg.), Egon Rheinberger – Die Italienreise 1897, Liechtenstein (edition eupalinos) 2020, S. 165-191

[Rezension: Hubertus Kohle in: Sehepunkte. Rezensionsjournal für die Geschichtswissenschaften, 20, 2020, Nr. 9; http://www.sehepunkte.de/2020/09/34797.html]

Zimmermann, Michael F. „Fetisch und Entfremdung. Van Gogh und das Ende des Stilllebens“ / „Fetish and Alienation: Van Gogh and the End oft he Still Life“, in : Van Gogh. Stillleben / Van Gogh. Still Lifes, hg. von Ortrud Westheider u. Michael Philipp, Ausst. kat. Potsdam, Museum Barberini, 26. Oktober 2019 – 2. Februar 2020, München, London u. New York (Prestel) 2019, S. 116-131

Zimmermann, Michael F.„Allan Sekulas frühe fotografische Dokumentation Aerospace Folktales (1973) und seine Inszenierung dialogischer Subjektivität“, in: Magdalena Nieslony und Samantha Schramm, Hg.: Mediale Subjektivitäten. Fotografie, Film und Videokunst. Sondernummer von:Augenblick. Konstanzer Hefte für Medienwissenschaften, hg. von Ursula von Keitz, Beate Ochsner, Isabell Otto, Bernd Stiegler und Alexander Zons in Zusammenarbeit mit Heinz B. Heller, 74, Februar 2019, S. 53-71

Zimmermann, Michael F. „Künstlerische Selbstfindung jenseits von Einflüssen. Manet und Velázquez, ‚Maler der Maler‘“, in: Ulrich Pfisterer u. Christine Tauber (Hg.), Einfluss – Strömung – Quelle. Aquatische Metaphern in der Kunstgeschichte, (Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Kunstgeschichte, München, Bd. 47) Bielefeld (transcript) 2019, S. 97-137

Zimmermann, Michael F.„Racist or Hero of Social Art? Degas, the Birth of Sociology, and the Biopolitical Gaze“, in: Michelle Facos (Hg.), A Companion to Nineteenth-Century Art, Oxford u. Boston MA (Wiley Blackwell) 2019, S. 499-517